clip 'n climb Cabriolo


  •  Der Mega-Kletter-Hype aus Neuseeland!
  •  Das 3D-Klettererlebnis für Groß und Klein
  •  Abwechslungsreiche Kletter-Landschaft mit innovativen Elementen



Einfach einklinken und gefahrlos alleine klettern durch modernste Sicherungs­technik. Für wirklich jeden geeignet.



Was macht clip’n climb
so besonders?

Clip’n climb ist einzigartig aufgrund der unterschiedlichen Kletterelemente und einem vollautomatischen Sicherungssystem: Das Seil rollt beim Klettern automatisch auf und bringt euch später sanft zum Boden zurück. Ihr braucht somit keine zweite Person zum Sichern und könnt sofort nach der Sicherheitseinweisung losklettern. Das Karabiner-Sicherungssystem sorgt mit einem Schlüssel-Schloß-Prinzip für ein hohes Maß an Sicherheit.

Das müsst ihr beachten:

SICHERHEIT wird bei uns GROSSGESCHRIEBEN

Die Sicherheitseinweisung erfolgt 30 Minuten vor dem Kletter­termin für die kletternde Person und ggfs. die Begleitperson. Erst nach erfolgter Sicherheitseinweisung ist das Klettern erlaubt. Den Anweisungen unseres Personals ist Folge zu leisten. Wer ohne Sicherung klettert, wird aus dem Kletterbereich verwiesen.

Altersbeschränkung/ Begleitperson

Kinder dürfen von 8 bis einschließlich 11 Jahre, nur in Begleitung einer volljährigen Person klettern. Die Begleitperson ist kostenfrei, sofern diese nicht selbst klettert. Eine Begleitperson kann max. 4 Kinder beaufsichtigen. Kinder ab 12 Jahre können mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten auch alleine klettern.



Kletteroutfit

Zum Klettern werden saubere Sportschuhe mit heller Sohle und Sportkleidung benötigt. Schmuck und Kopfbedeckungen (z.B. Kapuzenpullover) müssen abgelegt, lange Haare zum Zopf gebunden werden. Sandalen/ Flip-Flops sind nicht erlaubt!

Getränke und Speisen

… sind im Kletterbereich nicht gestattet. Im Anschluss an die Klettersession können Hunger & Durst in unserer Gastronomie gestillt werden.

Gewicht

Klettern ist von 10 kg bis 120 kg möglich.



Gesundheit

Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen, wie Nacken-, Rücken-, oder Herzproblemen raten wir vom Klettern ab. Das gleiche gilt für schwangere Frauen und Personen, die kürzlich operiert wurden.

Gepäck

Taschen jeglicher Art, Jacken und Schuhe können in unseren Schließfächern außerhalb der Kletterarena gelagert werden. In den Kletterbereich selbst darf nichts mit reingenommen werden. Dies gilt sowohl für die Kletterer als auch für die Begleitpersonen.



Kletterwand - 49 Klettervariationen